Wir haben die Ausschreibung für das neue Konzept und die Programmierung der App des Deutschen Bundestages gewonnen. Damit die App bis Ende Juni live gehen kann, haben wir bereits mit den Arbeiten begonnen. Den Ungeduldigen verraten wir schon jetzt ein paar Details!

Wie wird die App aussehen?

 

Obwohl man die momentane App des Bundestages immer noch herunterladen kann, entspricht sie nicht mehr den heutigen technologischen Anforderungen. Unsere Aufgabe ist es, diese App, die über 850.000 Downloads hat, zu ersetzen. Angesichts des erheblichen Änderungsbedarfs in der Benutzeroberfläche haben wir eine komplett neue App entworfen. Kurz gesagt, wir fokussieren uns auf ein einfaches und durchdachtes Design.

Vereinfachte Navigationsstruktur

Die momentane App verwendet zwei Navigationselemente, was für die Nutzer unübersichtlich ist. Aus diesem Grund haben wir eine klare und einheitliche Platzierung von Tabbars im unteren Bereich jedes Screens entworfen. Die Navigation ist damit konsequent und als Nutzer weiß man ganz genau, wo in der App man sich befindet.

Modernes Design: Information first

Der Bundestag hatte einige klare Anforderungen zur Grafik. Selbstverständlich bleibt der Bundesadler als Logo des Bundestags das Haupt-Icon der App. Auch das moderne Design musste natürlich der Corporate Identity des Bundestages entsprechen. Unser Hauptziel war es, den Bundestag würdig in der modernen Welt der App zu präsentieren – was uns als Gewinner der Ausschreibung wohl gelungen ist.

Und wie wir es erreicht haben? Wir haben uns an eine einfache Regel gehalten: Information first.

Große Aufmerksamkeit haben wir der Typografie gewidmet. Dagegen haben wir nur sehr wenige dekorative Elemente verwendet und die Icons einheitlich gestaltet und nur für wichtige Situationen genutzt. Für die Lesbarkeit des Textes und eine klares Erscheinungsbild haben wir nur zwei Fonts, kontrastreiche Farbtöne und einen optimalen Zeilenabstand gewählt. 

Das verwendete Farbschema entspricht den Guidelines des Bundestags und damit auch deren Webseite. Die orangefarbenen Akzente haben wir sehr sparsam dosiert, damit die App seriös, offiziell, aber gleichzeitig frisch aussieht. Der informative Charakter der App wird durch die Verwendung von vorwiegend Weiß und Schwarz hervorgehoben. Wichtig war die Arbeit mit dem Weißraum, der zur Orientierung dient und verhindert, dass sich der Nutzer zwischen zu vielen Bildern und Texten verliert. Trotz der vielen Inhalte wirkt die App deshalb luftig.

Das verwendete Farbschema trägt zu einem konsequenten und klaren UX-Design bei. Auch dank des Designkonzepts wissen die Nutzer stets, wo sie sich befinden, wohin sie nach dem Klicken auf ein bestimmtes Steuerungselement weitergehen oder zurückkehren können.

Neue App für den Bundestag von Ackee

Welche Funktionen bietet die App?

 

Die App hat vier Hauptbereiche:

  1. Aktuell aus dem Bundestag
  2. Plenum: Live-Übertragung der Sitzung
  3. Liste der MdBs
  4. Ausschüsse: Infos, Programme und Aktuell

Diese Bereiche werden mit den Icons im unteren Tabbar (siehe Screenschot) dargestellt. Da man die Icons immer in der App sieht, dienen sie als Navigationselemente. Das fünfte Icon “Mehr” beinhaltet andere Funktionen der App, die nicht so häufig genutzt werden.

Im Bereich “Aktuell” findet man alle wichtige Informationen aus dem Bundestag. 

Kernfunktion der App ist die Live-Übertragung der Plenarsitzung. Dafür gibt es das Icon “Plenum”. Wenn gerade eine Sitzung stattfindet, sieht man eine Vorschau auch unter “Aktuell”. Die Übertragung wird mit dem Hinweis “LIVE” auf dem Screen “Aktuell” und mit einem roten Punkt auf dem Icon “Plenum” im Tabbar gekennzeichnet. Mit Hilfe eines Buttons können Nutzer direkt aus dem Bereich “Aktuell” in den Bereich “Plenum” wechseln.

Auf dem Screen “Plenum” ist die Vorschau der Live-Übertragung dominant. Man kann zwischen zwei Video-Kanälen und einem Audio-Kanal wechseln. Eine Vollbildfunktion mit dem Landscape-Modus ist für die Zukunft geplant.
Unter der Übertragung sieht man die komplette Tagesordnung mit detaillierten Informationen zu den Rednern und Themenschwerpunkten. Die App fokussiert immer auf den aktuellen Tagesordnungspunkt. Das Programm wird also automatisch gescrollt. Allerdings kann der Nutzer die Tagesordnung auch intuitiv und unabhängig von der Übertragung selber scrollen.
Nach der Plenarsitzung wird in der Vorschau ein Kalender mit zukünftigen Terminen und dem vorläufigen Programm angezeigt. Die Push-Nachrichten kann man individuell einstellen, sodass man 15 Minuten vor der Live-Übertragung informiert wird.

Neue App für den Bundestag von Ackee

Unser Konzept berücksichtigt eine Weiterentwicklung der App, damit sie zukünftig um neue gewünschte Funktionen erweitert werden kann.

Wie wird die Programmierung ablaufen?

 

Die App werden wir nativ programmieren. Die native Entwicklung kann die anspruchsvollsten Anforderungen an die modernen Apps erfüllen und ist schon aus Erfahrung unsere bevorzugte Arbeitsmethode. Weiterhin wollen wir, dass die App keine Webviews mehr nutzt und damit von der Webseite des Bundestages unabhängig wird. Sie wird für die Plattformen iOS und Android zur Verfügung stehen und kompatibel sein mit allen zeitgemäßen Smartphone- und Tablet-Modellen. Kurze Ladezeiten und insgesamt eine Beschleunigung der App sind ebenfalls für uns Priorität.

 

1 KOMENTÁŘ:

  1. Sieht sehr ansprechen und gut durchdacht aus. Vorallem die Tatsache, dass ausschließlich auf eine native App gesetzt wird finde ich super! Ich freu mich auf die neue App.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.