Ackee s.r.o.
DE CS EN

Dieser Tscheche entwickelt die neue Bundestags-App

7. 9. 2018, gruenderszene.de

Einblick. Im Herbst will der Deutsche Bundestag seine neue App vorstellen. Wir haben den Entwickler gefragt, was die Anwendung besser machen soll als die derzeitige.


 7. September 2018 | Thorsten Mumme 

In einem Blogeintrag lässt Josef Gattermayer kein gutes Haar an der aktuellen App des Deutschen Bundestages. Sie entspräche „nicht mehr den heutigen technologischen Anforderungen“, sie sei „unübersichtlich“, schreibt der tschechische Programmierer und Gründer der Software-Agentur Ackee. Seine Aufgabe ist es jetzt, die App zu verbessern. Denn mit Ackee hat er die öffentliche Ausschreibung des Bundestages gewonnen, in der das Parlament nach Entwicklern für seine neue App gesucht hat. Ende Oktober dieses Jahres soll sie gelauncht werden. Wie wird die neue Version aussehen?

„Das aktuelle App-Konzept des Bundestages ist von 2010“, sagt Gattermayer im Gespräch mit Gründerszene. „Seitdem hat sich in der Evolution von Apps viel getan.“ Heutzutage würden die Nutzer kürzere Wartezeiten und eine einfache Navigation erwarten. So steht bei Gattermayer die Ladegeschwindigkeit im Fokus, zudem soll aus zwei Navigationselementen eines werden. Außerdem strebe er einen zeitgemäßen Look an und die neue App soll deutlich weniger Speicherkapazität auf den Endgeräten verbrauchen als bisher. 

Sein Auftraggeber bestätigt auf Nachfrage von Gründerszene diese Darstellung. „Im Zuge der Anpassung des Internetauftritts an ein responsives Design einschließlich struktureller Veränderungen in der Darstellung wurde die App inhaltlich und technisch neu konzeptioniert“, heißt es dazu von der Bundestagsverwaltung, die zudem betont, dass es sich um eine Neuentwicklung, nicht ein Update der alten App handelt. Die verzeichnete insgesamt 850.000 Downloads.

Doch neben den technischen Neuerungen soll auch der Inhalt besser als bisher transportiert werden. So soll die App künftig Plenar- und Ausschusssitzungen live übertragen, ein Videoarchiv besitzen und Hintergründe wie etwa Biografien der Abgeordneten zur Verfügung stellen. Auch das tagesaktuelle Geschehen soll transparent einsehbar sein: Es ist beispielsweise geplant, die jeweilige Tagesordnung und Redeliste in Echtzeit zu aktualisieren und mit Erklärungen zu versehen. 

Gattermayer ist sich bewusst, dass es sich hierbei nicht um einen gewöhnlichen Auftrag für seine Agentur handelt. „Es ist für uns etwas besonderes, dieses Projekt durchzuführen“, sagt er. „Denn es ist gerade in der heutigen Zeit, in der viel von Fake News die Rede ist, sehr wichtig, dass das Parlament mit der Öffentlichkeit klar und deutlich kommunizieren kann.“ Diese Kommunikation müsse auf dem neuesten Stand der Technik sein. „Wir wollen für die App die beste User-Experience erreichen, damit sich möglichst viele Leute von den Informationen aus dem Bundestag angesprochen fühlen“, so Gattermayer.

Seine Agentur hat er 2012 in Tschechien gegründet. „Wir haben schnell gemerkt, dass wir bessere Programmierer als Geschäftsmänner sind“, erklärt er sein Geschäftsmodell. „Deshalb haben wir uns darauf spezialisiert, Software für andere Startups zu programmieren.“ Heute gehören aber nicht mehr nur Startups, sondern auch große Marken wie der Autohersteller Skoda zu seinen Kunden. Gattermayers App-Agentur beschäftigt 50 Mitarbeiter. Die App des Bundestages entsteht aber nicht im Firmensitz in Tschechien, sondern größtenteils in Berlin, wo Ackee ebenfalls ein Büro hat. 

Ackee Blog

Das Geheimnis erfolgreicher Apps: die UX Design Agentur

Wer eine erfolgreiche App will, sollte sich vor dem Programmieren intensiv mit einer UX Design Agentur zusammen und User Testing auseinander setzen.

Ackee PR

Agile Projekte versus Festpreis-Projekte

Warum Agile Projekte erfolgreicher sind?

Ackee PR

App-Entwicklung mit der SAP Cloud in 24 Stunden

SAP Deutschland hatte Ackee als einen von fünf Teilnehmern ausgewählt, beim Hackathon zur Konferenz SAP CONNECT 2018 anzutreten . Ziel war es zu zeigen, was die Teams mit Hilfe der neuen mobilen SDK sowie der Cloud von SAP in nur kurzer Zeit entwerfen konnten.

Dr. Josef Gattermayer

Co-Founder and CEO Ackee GmbH

FakeHacks throwback

Im Januar 2018 haben wir in unserem Prager Büro gemeinsam mit dem Stiftungsfond für unabhängigen Journalismus sowie dem offenen Gesellschaftsfond einen Hackathon zum Thema “Fake News” veranstaltet. Bei diesem fast 24-stündigen Event konnten Programmierer mit Daten-Analytikern, Designern und Journalisten zusammenarbeiten und ihre eigenen Projekte dadurch weiterentwickeln.

Jaroslava Mištová

Copywriter

Kontakt

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen.

Berlin

+49 (0)305 490 7405

[email protected]

The Drivery, Mariendorfer Damm 1

12099 Berlin-Tempelhof

Deutschland

USt-IdNr. DE311355762

Karte

Prag

[email protected]

Karolinská 650/1

186 00, Prag 8

Tschechische Republik

USt-IdNr. CZ24240826

Karte