Big Data ist ein Konzept für Datensätze, dessen Umfang, Größe, Vielfalt und Geschwindigkeit – zu einem vernünftigen Zeitpunkt und mit gängigen (insbesondere ähnlichen) Werkzeugen nur schwer zu verarbeiten wären. Big Data entsteht beispielsweise auf IoT-Sensoren, sozialen Netzwerken und nahezu bei jeder Verwendung eines Smartphones. Ihre Analyse und Verarbeitung hilft dabei, kundenspezifische Daten (typisches Verhalten und Entscheidungsfindung) zu erhalten. An der Technischen Universität in Prag wird das Fach „Technologie für Big-Daten“ von unseren Mitarbeitern unterrichtet.