Schon zum zweiten Mal traten wir auf der CeBIT bei SCALE 11 mit anderen ausgewählten Innovatoren auf. Das schöne bei SCALE 11 ist, dass es dort traditionelle Unternehmen mit frischen Ideen auseinandersetzen können. Und dazu gibt es viele Veranstaltungen, bei denen man sich austauschen kann.

Wir haben uns vorgenommen, so viel wie möglich zu netzwerken, unsere Lösungen für die Digitalisierung zu präsentieren und unser Knowhow in der App-Entwicklung weiterzugeben. Als interessante Austauschformate fanden wir FoundersFight, Business Speed Dating und Future Match. Außerdem haben wir beim Bitkom-Stand für alle Messebesucher zwei Workshops zur App-Entwicklung durchgeführt. Bei denen haben wir uns thematisch mit Apps als Mittel zur Digitalisierung von Geschäftsmodellen und Betrieben auseinandergesetzt.

Cebit 2018 – open-party

Bei den Workshops mit den Titeln Die häufigsten Fehler bei der Planung, Entwicklung und Wartung von Apps und Digitalisierung Ihres Unternehmens mit Hilfe einer mobilen App wurde z.B. über die besten App-Architekturen oder UX-Standards gesprochen.

Beim Ackee-Stand haben wir unsere aktuellen Projekte (z.B. wie die neue App für den Bundestag aussehen wird, oder unsere Augmented Reality-Projekte) präsentiert, die Messebesucher über die neuesten technologischen Trends in der App-Entwicklung und über welche Erfolge wir durch enge Partnerschaften bei der Geschäftsdigitalisierung schon erzielen konnten informiert.

Cebit 2018 – Ackee-Stand

Das neue CeBIT-Konzept hat mehr darauf geachtet, dass man auch nicht das sommerliche Vergnügen vergessen soll und hat ein reiches kulturelles Programm angeboten. Work hard play hard war auch unser Motto. 🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.